Was ist Systemische Therapie & Beratung?

Überall, wo Menschen zusammen leben oder arbeiten und gemeinsame Ziele verfolgen, entstehen Systeme. Eine Familie oder Lebensgemeinschaft ist ein System, genauso wie eine Arbeitsgruppe oder ein Team. Innerhalb dieser Systeme gibt es gewisse Normen, Werte und Vorstellungen, die das Miteinander regeln und Beziehungsmuster entstehen lassen. Es liegt in der Natur des Menschen, dass wir uns im Laufe unseres Lebens mit etlichen Krisen und Herausforderungen auseinandersetzen müssen. Meistens gelingt uns dies hervorragend. Doch es gibt auch Situationen, da haben wir schon alles Mögliche probiert und kommen alleine nicht mehr weiter.

 

In der systemischen Therapie und Beratung werden Konflikte positiv bereinigt und Beziehungen sinnvoll geklärt. Wir betrachten den ganzen Menschen in seinem Umfeld, in seinem System. Symptome und Probleme verstehen wir dabei als Ausdruck bestimmter festgefahrener Beziehungs- und Verhaltensmuster. Sie finden ihre Ursachen im Miteinander des Gesamtsystems. Sie resultieren nicht aus individuellen Fehlern oder bösen Absichten. Lösungsorientierte Methoden lassen diese Muster erkennen und aktivieren bereits vorhandene Ressourcen. Neue, sinnvolle Handlungs-Möglichkeiten können entwickelt werden. Insgesamt zeigt sich die wechselseitige Verbundenheit unseres ganzen Lebens in größeren Gesamtzusammenhängen.

Ziel ist nicht

die Gleichheit,

sondern die Wertschätzung

der Unterschiedlichkeit.

Virginia Satir

Reinhild Gamm - Systemische Therapie und Beratung (DGSF)

                              Heilpraktikerin-Psychotherapie